News

April 2019

Neubau in Süderbrarup: Mehr Platz für „Hans Natur“

Erweiterung und Optimierung der Logistik durch einen Neubau – das war Inhalt unseres Konzepts für Hans Natur. Nach der Grundsteinlegung startet der Versandhändler aus Süderbrarup/Schleswig Holstein nun mit den Bauarbeiten. Claus Kuhl verfasste dazu diesen Artikel in den Schleswiger Nachrichten, der am 5. April über shz.de online ging:

Neubau in Süderbrarup: Mehr Platz für „Hans Natur“
Das Süderbraruper Unternehmen baut an der Teamallee neu. Die Fertigstellung ist für den Herbst geplant.

shz.de von Claus Kuhl 05. April 2019, 11:55 Uhr

Süderbrarup | Mit der Grundsteinlegung für ein eigenes Büro- und Logistikgebäude startet der Versandhandel „Hans Natur“ in einen neuen Abschnitt seiner Firmengeschichte.

Auf dem etwa 15.000 Quadratmeter großen Gelände in der Süderbraruper Teamallee versenkte Firmenchef und Firmengründer Michael Hans gemeinsam mit Bauunternehmer Henning Hansen eine Zeitkapsel im Fundament. Sie enthält die aktuelle Ausgabe der Tageszeitung, einen Satz Pläne mit Baugenehmigung, den aktuellen Versandkatalog und ein Ein-Euro-Stück, damit der Firma nie das Geld ausgeht.

Bau hat mehrere Elemente

Der 4600 Quadratmeter große Bau besteht aus mehreren Elementen. Es soll eine konventionelle Stahlhalle entstehen, in der Waren kommissioniert und gelagert werden können. Dazu wird ein Hochregallager eingerichtet. Außerdem sollen dort Werkstätten für die Eigenfertigung von Waren entstehen.

Das daneben liegende und durch eine Brandschutzwand getrennte Bürogebäude hat einen Charakter, der besser zum Stil von Hans Natur passt. Das etwa 600 Quadratmeter große Gebäude ist ein Holzbau in Tafelbauweise, der von außen verklinkert wird. Die Dämmung erfolgt mit recycelten Zelluloseflocken. Strom und Wärme erzeugen kleine Blockheizkraftwerke. Im Sommer soll der Strom von Fotovoltaikanlagen auf dem Dach kommen. Die Beleuchtung besteht aus LEDs.

Firma 1998 gegründet


„Wir platzen sonst aus allen Nähten“, begründete Firmenchef Michael Hans den Neubau, der vielleicht schon im Herbst bezogen werden kann. Normalerweise starte man an der Grenze zum Rentenalter solche Projekte nicht mehr. Aber die Alternative für ihn sei gewesen, die Firma abzugeben und zum Fischen zu gehen. Und dafür sei er noch zu jung.

Michael Hans gründete die Firma 1998 im Hinterzimmer seines Naturkostladens in Süderbrarup. Er verkaufte dort naturnahe Waren rund um Familie, Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit. Der erste Katalog hatte 36 Seiten. Das Konzept schlug ein. Heute hat der Katalog über 300 Seiten und bietet 9000 Artikel an. Inzwischen gehört auch eine eigene Wäschekollektion dazu.

60 Mitarbeiter

Mit 60 Mitarbeitern ist Hans Natur inzwischen einer der größten Betriebe in Süderbrarup und bietet Ausbildungsplätze in den Berufen Fachkraft für Logistik, Kaufmann oder Kauffrau im E-Commerce und Büromanagement sowie Fachinformatiker an.

 

Bild: ©Claus Kuhl

Bildunterschrift:
Henning Hansen (l.) und Michael Hans versenken gemeinsam die Zeitkapsel im Fundament des neuen Bürogebäudes.