News

September 2020

Großer Preis des Mittelstandes 2020 für Arnulf Betzold GmbH

Unser langjähriger Kunde, die Arnulf Betzold GmbH aus Ellwangen/Baden-Württemberg, erhielt den Großen Preis des Mittelstandes 2020 – das berichtete die Schwäbische Zeitung in diesem Artikel vom 14. September. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung und vielen Dank an die Redaktion, dass wir den Beitrag auf unserer Website veröffentlichen dürfen!

Arnulf Betzold GmbH aus Ellwangen gewinnt Großen Preis des Mittelstandes 2020

Die Arnulf Betzold GmbH ist mit dem Großen Preis des Mittelstands 2020 ausgezeichnet worden. Das teilte das Ellwanger Unternehmen am Montag mit. In Baden-Württemberg waren insgesamt 4970 Betriebe nominiert worden.

Der von der Oskar-Patzelt Stiftung seit 1994 ausgeschriebene Wettbewerb würdigt sozial engagierte Unternehmen. Es spielen also nicht nur betriebswirtschaftliche Kriterien eine Rolle, sondern die Unternehmen werden in ihrer Gesamtheit bewertet. So wurden in der Laudatio außer der Innovationskraft der Arnulf Betzold GmbH die hohe Ausbildungsquote und das soziale Engagement hervorgehoben.

Geschäftsführer Ulrich Betzold dankte dem Aalener Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter und der Stadt Ellwangen für die Nominierung. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hätten den Preis durch ihre großartigen Leistungen erst ermöglicht, betonte er.

Die Nominierung durch Dritte ist die Besonderheit des Preises. Im Wettbewerb musste die Arnulf Betzold GmbH einige Stufen meistern. In der Nominierungs-, Jury- und Auszeichnungsliste entschieden jeweils unabhängige Juroren, ob die Wettbewerbsteilnehmer in die nächste Runde kommen sollten. Letztendlich konnte das Ellwanger Familienunternehmen die Jury in den fünf Kernkriterien überzeugen. Diese sind: Gesamtentwicklung des Unternehmens über die vergangenen fünf Jahre, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service und Kundennähe.

Der Preis wird einmal jährlich an mittelständische Unternehmen vergeben. Die ganzheitliche Bewertung, die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse sowie die Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung nicht nur für das Unternehmen, sondern auch für die Gesellschaft stehen dabei im Vordergrund, wie Petra Tröger sagt, Vorstandsvorsitzende der Oskar-Patzelt Stiftung.

Die Arnulf Betzolf GmbH ist ein Bildungsspezialist in der modernen e-Commerce-Branche. Das Unternehmen bietet alles, was pädagogische Fachkräfte in Schule und Kindergarten benötigen – von fachspezifischem Lehr- und Lernmaterial über Spielprodukte, Kreativ- und Bastelmaterialien, Lehrerbedarf und Technikausstattung bis hin zu Möbeln und vieles mehr. Betzold zählt zu den führenden Versandhändlern in diesem Bereich. Das Unternehmen feierte 2020 sein 50-jähriges Bestehen und hat unlängst digitale Bildungszentren eröffnet, in denen Lehrer den digitalen Unterricht trainieren können.

Bild: ©Arnulf Betzold GmbH, zur Verfügung gestellt durch die Schwäbische Zeitung.

Bildunterschrift:
Die Geschäftsführer Tina und Ulrich Betzold freuen sich über die Auszeichnung.