Distributionslogistik

Das grundlegende Ziel der Distributionslogistik ist einfach beschreiben: Sie benötigen die richtigen Waren in richtiger Menge zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und dabei gilt es, den Spagat zwischen einerseits möglichst geringen Kosten und andererseits einem wettbewerbsfähigen Service Ihren Kunden gegenüber zu schaffen.

Spannend wird diese Aufgabenstellung dadurch, dass entscheidende Parameter nicht konstant bleiben: Saisonale Schwankungen müssen genau so berücksichtigt werden wie steigende Umsätze, neue Märkte und Vertriebsstrukturen, veränderte Gegebenheiten an vorhandenen Standorten und eine Vielzahl anderer Faktoren.

Wir unterstützen Sie bei der Planung und Realisierung der für Sie optimalen Distributionslogistik. Wir erfassen die äußeren Rahmenbedingungen und vergleichen aktuelle IST und geplante SOLL-Werte Ihres Unternehmens mit den Benchmarks Ihrer Branche. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir grundsätzliche Lager- und Standort-Strategien und erörtern langfristige Perspektiven.

Make Or Buy, zentrale oder dezentrale Struktur, die Anzahl der Standorte, regionale Anforderungen, potenzielle Personalstrukturen – die für Sie passende Distributionsstruktur berücksichtigt verschiedenste Faktoren und fordert grundlegende Entscheidungen. Wir unterstützen Sie durch eine übergreifende Betrachtung der Waren- und Informationsflüsse, ohne dabei die Detailplanung außer Acht zu lassen.

Dabei sind wir nicht auf die Planung der eigentlichen Distributionsstruktur beschränkt – durch unsere jahrzehntelange Erfahrung bei der Realisierung von Lagern, Hubs und Logistikcentern können wir für Sie nicht nur die passende Infrastruktur entwerfen, sondern Sie auch bei der Inneneinrichtung der einzelnen Standorte mit Rat und vor allem Tat unterstützen.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Analysen: IST / SOLL, Benchmarking, Kundenanforderungen, Standortstrukturen, minimale Bestandsstrukturen
  • Unterstützung bei der Standortauswahl – Berücksichtigung von spezifischen regionalen Anforderungen und Personalstrukturen, Besonderheiten bei der Standortwahl im Ausland
  • Definition der grundlegenden Distributionsstrategie mit Logistikcentern, Zwischen- und Zentrallagern und Produktionsstandorten
  • Planung einer leistungsfähigen Distributionslogistik entsprechend Ihrer aktuellen und zukünftigen Anforderungen
  • Ermittlung der optimalen Lager- und Sendungsstruktur über alle Standorte hinweg
  • Einführung einer Infrastruktur, die in beide Richtungen funktioniert – nicht nur von Anlieferung über interne Transporte bis zum Versand, sondern auch im Falle von Retouren und anderen Rücksendungen
  • Detailplanung der Prozesse und der notwendigen technischen Logistik-Einrichtung und IT
  • Tourenplanung und Flottenauslastung
  • Einbinden von Dienstleister-Angeboten und 3PLs unter Beibehaltung größtmöglicher Unabhängigkeit und ohne proprietäre Schnittstellen
  • Minimierung von Lager- und Transportkosten
  • Maximierung der Lieferbereitschaft