Logistikprozessoptimierung

Neue Vertriebswege und Produkte, gestiegene Umsätze, Neuausrichtung des Unternehmens oder Kostendruck: Es gibt viele interne und externe Faktoren, die für eine objektive Betrachtung Ihrer Logistik durch Dritte und die Einführung von Optimierungsmaßnahmen in Ihrer Logistik sprechen.

Wachstum und neuen Anforderungen kann man nicht mit dem "Mehr vom Selben"-Konzept oder dem ungeplanten Einsatz neuester Trendtechnologien begegnen - das Ergebnis sind häufig notwendige überhöhte Warenbestände, nicht-marktfähige Transportkosten, Kapitalbindung, unnötiger Flächenbedarf und hoher Personaleinsatz.

Unser Wissen aus einer Vielzahl von Projekten ermöglicht uns einen unverstellten Blick und ein Gespür für die Optimierungspotenziale und die Leistungsbremsen in Ihrer Abwicklung. Wir kennen die verschiedenen Faktoren, die berücksichtigt werden müssen, um eine wirkliche Verbesserung zu erreichen, von den Anforderungen der individuellen Vertriebsstruktur über Korrelationen zwischen verschiedenen Technologien bis hin zur optimalen Gestaltung von Arbeitsabläufen. Und dabei arbeiten wir nicht nach einer vorgefestigten Methode oder verkaufen Ihnen unsere eigenen Tools: Wir arbeiten mit Erfahrung. Wir berücksichtigen individuell vorhandene Anlagen, gewachsene Strukturen und die reibungslose Integrationsmöglichkeit in den laufenden Betrieb - und liefern Ihnen eine Lösung, die nicht nur auf dem Papier gut aussieht, sondern die sich in der Praxis bewähren und refinanzieren.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Analyse der bestehenden Prozesse, Identifikation von Schwachstellen, Finden von Potenzialen.
  • Ein Blick auf Zusammenhänge und Optimierungsmöglichkeiten, den wir uns in jahrzehntelanger Erfahrung erarbeitet haben – unterstützt von moderner Technologie und Software.
  • Ermittlung der aktuellen SOLL-Werte und Planung für die weitere Entwicklung Ihres Unternehmens.
  • Erstellen von Konzepten für die stufenweise Anpassung der Prozesse und Anlagen – bei Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs.
  • Konzepte, die die langfristige Entwicklung des Unternehmens unterstützen und fördern - aber auch kurzfristige Implementierung von Maßnahmen zur „Brandbekämpfung“ als unmittelbare Reaktion auf unerwartete Ereignisse, Ausfälle und saisonale Schwankungen.
  • Fokus auf Maßnahmen, die sich durch ihren unmittelbaren Nutzen selbst refinanzieren.
  • Einsatz von Simulationen zur Gestaltung und Visualisierung von Verbesserungsmaßnahmen.