Projekte

  • Durchführung eines Retrofit-Programms
    Die Schneider Versand GmbH ist der größte Versender für Werbemittel und Prämien in Europa. Gegründet 1965, hat Schneider mittlerweile ein Volumen von 1 Million Sendungen pro Jahr überschritten.

    Pierau Planung und Schneider verbindet eine Zusammenarbeit über mehrere Jahrzehnte, die unter anderem die Planung und die Realisierung des neuen Logistikcenters in Wedel und des Reservelagers in Allermöhe (automatisches Palettenhochregallager) umfasste.

    Pierau Planung war im Rahmen eines Retrofitprogramms unter anderem für die Überholung der Regalbediengeräte verantwortlich.
    • Packstraße
    • Logistikcenter
    • Großteilelager
  • Konzepterweiterungsplanung für Bau und Logistik
    Die 1992 gegründete wentronic Electronic Components Handels GmbH mit Firmensitz in Braunschweig ist ein Grossist für Audio-, Video- und Computerkabel, Akkus und Batterien sowie für Zubehör für Consumerelektronik und Telekommunikation.

    Pierau Planung wurde von wentronic mit der Entwicklung eines Stufenkonzepts für den Ausbau der Logistik und der Verwaltung auf dem vorhandenen Grundstück bis zur maximalen Ausbaustufe beauftragt. Grundlage bei der Neuplanung der logistischen Anlagen, Abläufe und Gebäude ist die Konzeption einer rationellen Abwicklung mit kurzen Durchlaufzeiten.
  • Generalbebauungsplanung und Kommissionierkonzept
    BALDUR-Garten ist seit über 100 Jahren ein erfolgreicher, deutschlandweit tätiger Spezial-Versandhändler für Pflanzen und Sämereien.
    2009 / 2010 hat BALDUR-Garten auf einer Gesamtfläche von 30.000 Quadratmetern ein neues, hochmodernes Versandhandelsgebäude nebst Verwaltung errichtet.

    Pierau Planung hat BALDUR-Garten bei diesem Vorhaben begleitet und konnte bei folgenden Aufgaben unterstützen: Standortauswahl, Generalbebauungsplanung, Lastenheft, Ausschreibung und Vergabe GU Hallenbauer, Entwicklung des Kommissionierkonzepts, Vorgabendefinition für das WMS.
  • Ausbau und Modernisierung der Kommissionierung im bestehenden Gebäude
    Die Firma alta wickelt als Dienstleister für internationale Versandhäuser in ganz Europa das Münz- und Briefmarkengeschäft ab.
    Pierau Planung durfte alta bisher im Rahmen verschiedener Projekte bei der eigenen Entwicklung unterstützen, u.a. durch eine Erweiterung des zentralen Logistikcenters, die Einführung einer Serienabwicklung und durch Optimierungsmaßnahmen in der Retourenstelle.
    Das aktuelle Projekt bestand in der Integration eines Kommissioniersystems mit den Zielen Null-Fehler-Kommissionierung, hohe Pickleistung und Ergonomie. Zum Einsatz kommen u.a. Towersysteme und Pick-by-Point Arbeitsplätze mit Touchscreens.
    • Zentrale in Braunschweig
    • Pick-by-Point Arbeitsplätze
    • Automatischer Containerwechsel
  • Planung und Realisierung eines Logistikcenters in Moskau
    Komus hat sich mit einem geschätzten Jahresumsatz von über 340 Mio. Dollar in Russland als Marktführer im Bereich Büromaterialien und -ausstattung etabliert. Das vorhandene Vertriebssnetz umfasst zurzeit über 50 Filialen und eine Vielzahl von Verkaufsstellen und soll in Zukunft auf weitere Regionen ausgedehnt werden.

    Im Rahmen der damit verbundenen Erweiterung des Versandsystems hat PIERAU PLANUNG die Planung und Realisierung eines Logistikcenters in der Nähe von Moskau übernommen.
    • Haupteingang
    • 3D Ansicht
    • Grundriss
  • Planung und Realisierung neuer Versandprozesse
    Die Sportler AG ist eines der führenden Sporthandelshäuser in Europa mit derzeit 20 Filialen in Norditalien und Österreich und einem sehr erfolgreichen Online-Shop.

    Unser Team hat für Sportler in verschiedenen Bereichen der Abwicklung neue Abläufe und Anlagen geplant und realisiert. Unser Fokus lag dabei auf den folgenden Bereichen:
     
    Spezifizierung der MFR-Anforderungen
     
    Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystems
     
    Kommissionierung und Reservelager für Hängende Konfektion
     
    Kommissionierung und Lagerhaltung für Liegewaren
     
    Neues Cross-Docking-Konzept mit einem Umschlagsanteil von 60%
    • Kommissionierung
    • Hängewaren-Lager und -Kommissionierung
    • Lieferscheinerfassung
  • Standortanalyse und Planung Betriebserweiterung
    ratioform ist seit 30 Jahren Marktführer im Versandhandel für Verpackungsmittel in Deutschland. Das breitgefächerte Sortiment von 4.200 Produkten wird über Kataloge und einen mehrfach ausgezeichneten Online Shop an gewerbliche Kunden vertrieben. Die leistungsfähige Logistik von ratioform ermöglicht bei 95% der Bestellungen eine Lieferung der Ware am kommenden Werktag.

    Ständig um eine Verbesserung der eigenen Leistungsfähigkeit im Sinne des Kunden bemüht, hat ratioform Pierau Planung mit der Erstellung verschiedener Konzepte beauftragt, insbesondere mit der Entwurfsplanung für eine Betriebserweiterung, mit der Untersuchung alternativer Standortkonzepte und mit der Ermittlung von Verbesserungspotenzialen im Zentrallager.
  • Planung und Realisierung eines automatischen Hängewarenlagers (AHL)
    Das Familienunternehmen Walbusch ist ein Spezialversender für Oberbekleidung für anspruchsvolle Kunden. Walbusch erschließt stetig neue Märkte und Geschäftszweige und ist mittlerweile über die Grenzen von Deutschland hinaus erfolgreich tätig.

    Pierau Planung durfte Walbusch in einer Reihe von Projekten im Wachstum begleiten. Eines dieser Projekte besteht in der Planung und Realisierung eines Logisitkcenters für Hängende Konfektion mit automatischem Hängewarenlager (AHL). Nach Fertigstellung dieses Centers wird Walbusch auf einer Fläche von lediglich 2.000 qm eine Reservelagerkapazität von über 300.000 Hängewarenteilen zur Verfügung stehen.

    Die Gesamtleistung der Walbusch-Logistik wird auf über 20.000 Sendungen pro Tag steigen.
    • Hängewarenfördertechnik WE/WA
    • Paketumreifung
    • Logistikcenter
  • Integration eines Reservelagers und Optimierungen
    ABUS (August Bremicker und Söhne KG) ist eines der führenden Unternehmen für mechanische und elektronische Sicherheitstechnik. Als Familienunternehmen 1924 gegründet, beschäftigt ABUS mittlerweile weltweit ca. 2.500 Mitarbeiter.

    Pierau Planung wurde von ABUS mit einer Reihe von Planungs- und Optimierungsmaßnahmen beauftragt: Integration eines neuen Reservelagers in die bestehende Anlage - Steigerung der Versandkapazität - Einführung eines neuen Kommissioniersystems mit Pick-by-Light und Behälterfördertechnik - Optimierung des Reservelagers und der Großmengenkommissionierung - Konzeption des Lagerverwaltungssystems.
    • Firmenzentrale
    • Grundriss
    • Hochregallager
  • Entwicklung eines neuen Abwicklungskonzepts
    M+W Dental ist eines der größten Versandhandelsunternehmen für dentale Verbrauchsgüter im deutschsprachigen Raum. Ihr Sortiment umfasst über 24.000 Artikel, die über die regelmäßig erscheinenden Kataloge und einen Internet-Shop an Zahnarztpraxen und Dentallabors vertrieben wird. Bei einem Bestelleingang bis 17:00 Uhr sagt M+W Dental seinen Kunden eine Lieferung am nächsten Werktag zu.

    M+W Dental gewinnt stetig neue Kunden hinzu und erweitert den Vertrieb auf weitere Länder. Um eine qualitativ hochwertige Abwicklung und einen sicheren Versand weiterhin gewährleisten zu können, hat M+W Dental Pierau Planung damit beauftragt, Optimierungsmaßnahmen für die bestehende Abwicklung zu erarbeiten.

    Kernziele waren dabei die Erhöhung der Lagerkapazität, die Erhöhung der Lagerpositionen im Kommissionierlager und das Aufzeigen von Maßnahmen zur Erhöhung der Versandkapazität.

    Die identifizierten Maßnahmen wurden anschließend in einem Stufenkonzept zur schrittweisen Realisierung zusammengefasst.